Pfarre Gainfarn

Die Firmung


Die Zeichendeutung des Firmfestes ist stark an jenes von Pfingsten orientiert – nämlich an das Herabsteigen des Heiligen Geistes zu den Menschen. Zur Firmsalbung steigt dieser speziell zu jedem einzelnen Firmling herab. Als symbolische Darstellung für den Heiligen Geist erfolgt während der Firmungszeremonie die Salbung mit Chrisam in Form eines Kreuzzeichens:
 
Firmspender:           "Sei besiegelt mit der Gabe Gottes, dem Heiligen Geist"
Firmling:                   "Amen"
Firmspender:           "Der Friede sei mit dir."
Firmling:                   "Amen" oder "Der Friede sei auch mit dir."

 
Nach der Firmung ist man als herangewachsene, vernunftbegabte, von Menschlichkeit geprägte Person vollwertiges Mitglied der katholischen (= allumfassenden) Kirche. Die Firmspendung ist daher ein wichtiger Punkt in deinem Leben. Es bedeutet, dass du selbst – aus freier Entscheidung – dich für den Weg Gottes entschieden hast. Dieser Festtag ist der Abschluss der drei Schritte zur vollen Eingliederung in die Kirche: Taufe - Eucharistie - Firmung

Firmvorbereitung


Die Vorbereitung auf die Firmung beinhaltet
  • Gemeinschaftsstunden
  • Projekte
  • Ausflüge
  • Gottesdienstbesuche und
  • die aktive Teilnahme am Pfarrleben.
Besonders ans Herz legen wir dir, die Sonntagsgottesdienste und die kirchlichen Feste (Weihnachten, Ostern, Pfingsten ...) mitzufeiern. Dieses gemeinsame Feiern soll Ausdruck dafür sein, dass Gott einen festen Platz in unserem Leben hat und wir alle zu einer größeren Gemeinschaft gehören. Es wird viele Angebote geben, die du selbst durch deine Ideen mitgestalten kannst.
Die Firmvorbereitung soll dir Freude bereiten und deinen Mut zur Firmung stärken. Du sollst erleben können welche befreiende Kraft der Glaube – Gott selber – für dein Leben haben kann. Wenn du „JA“ dazu sagst!
 

So freuen wir uns, dass wir DICH
zur Firmung begleiten dürfen.
 
Im Namen aller Firmbegleiter:
 
Mag. P. Stephan Holpfer OSB
Pfarrer

 

Anmeldung zur Firmvorbereitung


Die Anmeldung zur Firmvorbereitung - für alle Firmlinge der Wohnpfarre Gainfarn - erfolgte am Freitag, 30.11.2018 sowie Freitag, 7.12.2018 jeweils von 16.30 Uhr bis 18 Uhr im Pfarrheim Gainfarn.

Voraussetzungen:
persönliche Anmeldung durch die Firmkandidaten mit Taufschein, im Jahr der Firmung sollen die Firmlinge 14 Jahre alt sein und auch den röm.-kath. Religionsunterricht in der Schule besuchen.

Die Firmvorbereitung erfolgt gemeinsam im Seelsorgeraum, einzelne Projekte werden in der jeweiligen Wohnpfarre durchgeführt.
Das gemeinsame Firmstartfest für die Vorbereitung 2018/19 fand am 15.12.2018 um 16 Uhr (Dauer bis ca. 19.15 Uhr) im Pfarrheim Bad Vöslau statt. 

Termin für die gemeinsame Firmspendung im Seelsorgeraum ist am Samstag, 8.6.2019 um 11 Uhr (Ort: diesmal in der Stadtpfarrkirche Bad Vöslau). 
 

Firmnachmittage für alle Firmlinge des Seelsorgeraums Harzberg


JEWEILS VON 14 BIS 17 UHR
  • abwechselnd in Bad Vöslau 
  • und Gainfarn